Akupunktur

Home / Akupunktur

 

 

 

Ins Fließen

 

kommen

 

 

 

Die Akupunktur ist wohl die bekannteste und am meisten angewandte Behandlungsmethode der TCM.

 

 

Dabei stellt sie neben der chinesischen Kräutertherapie, Körperarbeit wie Shiatsu, Qi Gong und Diäthetik (Ernährungslehre) nur einen Teil des umfassenden Konzeptes der traditionellen chinesischen Medizin dar.

 

Nach dem Verständnis der TCM können mit der Akupunktur Blockaden im Energiesystem behoben werden. Denn nur wenn die Energie – das Qi – richtig fließen kann, ist ein störungsfreier Ablauf aller Funktionen im Körper gewährleistet.

 

 

Bei erfahrener therapeutischer Anwendung entsteht für den Patienten in der Regel kaum Schmerz durch das Setzen der Akupunkturnadeln die ca. 40 – 50 Minuten am Patienten liegen bleiben. In manchen Fällen werden auch Dauernadeln angewandt, die der Patient  nach ein paar Stunden selbst entfernen kann.

 

 

Wenn eine Abneigung oder große Angst vor der Anwendung mit Akupunkturnadeln besteht, wende ich Akupunkturpflaster – sh. Akupunktur für Kinder – an.

 

 

Gerne können Sie mich bei Fragen ansprechen – ich berate  Sie gerne!